Schlagwort-Archive: 2017

Neujahr: 6 Tochtli März 2018-März 2019

Um 6 Uhr morgens des 15. März beginnt das neue Jahr: 6 Hase

Für alle, die intensive Zeiten hinter sich haben, hier die gute Meldung zum Jahr: Ein neuer Zyklus beginnt – natürlich auch für alle, für die, die letzte Zeit entspannend und erfreulich war: neue Projekte können begonnen werden, das Fundament für die nächsten 4 Jahre wird gelegt. Die Samen die wir in den nächsten Jahren Ernten wollen, werden gesät. Es ist ein fruchtbares Jahr, alles (du entscheidest, welche Richtung und welcher Geschmack) worauf du deine Energie lenkst, wird vermehrt und wächst.

Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden Worte.
Achte auf Deine Worte, denn sie werden Handlungen.
Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.
Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Diese Energie der Verstärkung und Vermehrung wird unterstützt durch die Calli Energie, die für das Bewusstsein und die Zahl 6, die für innere Transformation steht. Das Denken ist die Grundlage unseres Handelns, unserer Gewohnheiten, der Wirklichkeit, die wir uns selbst erschaffen. Wir müssen uns nicht nur auf das stützen, was uns von außen vorgelegt wird. Heutzutage kann es leicht passieren, dass wir ständig wiederholten (Handys, Infoscreen, News,…) schlechten Nachrichten aus der ganzen Welt ausgesetzt werden und das Empfinden entsteht, dass wir in einer bedrohlichen Welt leben, obwohl die meisten Dinge, die wir so erfahren keine persönliche Gefahr darstellen.

Aber wir können dem aktiv etwas entgegen setzen. Introspektion, Meditation und das Zurückgreifen auf die eigene Erfahrung und die eigene Intuition. Das Vertrauen auf einen Selbst, die Möglichkeit etwas zu ändern und an sich zu arbeiten um wieder selbst seine Gedanken, sein Handeln und sein Weltbild zu bestimmen.

Es kann ein gutes Jahr werden, ein Jahr in dem wir gut einen Neuanfang starten können,

in dem wir an uns selbst arbeiten, um das, worin wir unsere Energie investieren wollen selbst bestimmen und nicht vergessen, es ist auch ein Jahr in dem wir genießen können, alles was uns gut tut, unsere Freunde, unsere Liebe unser Leben.

Mexihka-Ritual zum Neujahr:

Damit das 6 Tochtli Jahr ein Jahr wird, in dem wir uns wohl fühlen, gibt es ein Mexihka Ritual um sich gut darauf vorzubereiten. In der Zeit des Nemontemi vom 10.-15. März (bis Sonnenaufgang) sollte man die alltäglichen Tätigkeiten reduzieren, sich zurückziehen, nachdenken und eine kleine Pause einlegen um zu überlegen, was das neue Jahr bringen soll.

Du kannst die Zeit nutzen um 2 Briefe zu schreiben:

Brief 1: Schreibe alles auf, von dem du dich trennen möchtest, alles was dir nicht mehr gut tut, was keine Bereicherung mehr bringt. Verbrenne diesen Brief am 15. März vor Sonnenaufgang.

Brief 2: Schreibe deine Träume, Wünsche, Ziele, Projekte für dieses Jahr auf. Alles, was dir Freude macht, dich wachsen lässt, was dich glücklich macht. Vergrabe diesen Brief nach Sonnenaufgang (auch am 15. März untertags möglich) an einem schönen Platz und lege ein paar Samen dazu, damit deine Projekte erblühen und viele Früchte tragen.

Alles Gute für 6 Hase – Gitti Cuauhyeliztli

 

Advertisements