Archiv der Kategorie: Buch

Die Weisheit des Heilens

buchIm November 2014 war ich als Vortragende beim Weltkongress der Ganzheitsmedizin auf der Ludwig Maximilians Universität in München eingeladen. Das Institut für Ganzheitsmedizin hat dazu ein Buch herausgegeben: Die Weisheit des Heilens – von der Ethnomedizin zur Ganzheitsmedizin1, in dem ich einen Artikel veröffentlicht habe. Brigitta Rattay: Nahui Ollin Teotl – vier Energien in Bewegung. (S. 357-379)

Abstract: Nahui Ollin Teotl bildet Basis der Mexihka Medizin. Die Vierteilung findet sich als philosophisches Konzept (Quetzalcoatl, Kamaxtletl, Huitzilopochtli und Tezcatlipoca) und in der Medizin wieder (Körper, Denken, Seele und Geist). Die medizinische Anwendung beinhaltet alle vier Ebenen: Tlahuayo – eine Körperarbeit, bei der emotionelle und somatische Zusammenhänge bearbeitet werden. Limpias – Reinigungsrituale um körperliche Beschwerden, emotionale Probleme, unerwünschte Verhaltensmuster zu verabschieden, Susto – Behandlung von traumatischen Ereignissen, die ein körperliches, mentales, seelisches oder spirituelles Ungleichgewicht hervorrufen. Temazcale – Schwitzhütten, ein ritueller Raum um sich physisch und psychisch zu reinigen. Die philosophischen Konzepte sind universell anwendbar. Sie geben Werkzeuge in die Hand, die bei richtiger Handhabung zu persönlichem Wachstum und Wohlbefinden, bei Unkenntnis hingegen zu Störungen führen.

1Die Weisheit des Heilens – von der Ethnomedizin zur Ganzheitsmedizin. Hg. Christine Herrera Krebber. 2014

Der 2. Band des Instituts für Ganzheitsmedizin ist nun erschienen:
Ganzheitsmedizin: Die Ganzheitlichkeit von Gesundheit und Heilung – Konzepte von Körper, Geist und Seele, Erde und Kosmos2.

Der Artikebuch2l von mir trägt den Titel: Sei wie das Wasser, still und gewaltig zu seiner Zeit. Medizin der Mexihka. S385-406.

Abstract: Ganzheitliche Heilung bedeutet nicht nur sämtliche Aspekte und Anteile des Menschen zu integrieren, sondern auch das miteinzubeziehen, was uns umgibt. Dieser Artikel setzt sich mit folgenden Fragen auseinander: Wie ist die Beschaffenheit und Kraft des Ortes? Welchen Einfluss hat der Zeitpunkt? Welche Kräfte wirken sonst noch auf mich? Und wie kann ich mit ihnen in Kontakt kommen? Ein wertvoller Verbündeter sind hier die Gefühle. Was ist ihre Aufgabe? Wie kann ich sie für mich, mein Wohlbefinden, meine Entwicklung nutzen? Anhand von theoretischen Konzepten und Praxisbeispielen zeige ich wie die Mexihka Tradition mit diesen Themen arbeitet.

2 Die Ganzheitlichkeit von Gesundheit und Heilung – Konzepte von Körper, Geist und Seele, Erde und Kosmos. Hg. Christine Herrera Krebber. 2015

Advertisements